6. Dezember 2018

Modulreparatur für defekte Solarmodule

Die meisten Module halten 20, 30 oder gar 40 Jahre und mehr. Doch was, wenn die Module mal defekt sind?

Hierfür gibt es die Leistungsgarantie des Herstellers, aber:

10 Faustformeln für Photovoltaik

Für alle Newsletter Abonnenten jetzt neu: 10 einfache Formeln auf 1 PDF für Deine Photovoltaikanlage -> Alles was Du wissen musst in 2 Minuten komprimiert!

Leider sind in der Vergangenheit (auch durch die absolut verfehlte Politik im Solar Bereich) viele Produzenten für Solarmodule insolvent gegangen. Entsprechende Kunden der Produkte haben auf evtl. defekte Module keinen Anspruch mehr auf Ersatz.

Im Falle eines Ausfalls eines oder mehreren Modulen muss sich der Besitzer dann selbst um Ersatz kümmern. Die Reperatur der Module kann hierbei eine günstige Alternative sein:

Die  J. v. G. technology GmbH hat ein einfaches Reperatur Verfahren entwickelt bei dem viele defekte Module einfach und preisgünstig repariert werden können. Die Preise für ein Repariertes Modul im Austausch (alte Module abgeben und reparierte Module zurück bekommen oder direkt die alten Module reparieren lassen) liegen bei ca. 25-35 € / Stück und damit deutlich günstiger als vergleichbare reparierte Module.

Repariert werden können u. a.:

  • Defekte Anschlussdosen
  • Undichte Rückseitenfolien
  • Komplette oder teilweise Delaminierung
  • Undichtigkeit der Kannten des Moduls

Sie haben defekte Module? Jetzt direkt Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen: 

>