Alle Beiträge dieses Autors

Ist eine Ertragsausfallversicherung für Photovoltaik sinnvoll?

12. Dezember 2017 | Von
Hagelschaden an der Photovoltaikanlage – Was tun?

Eine Ertragsausfallversicherung springt immer dann ein, wenn die Photovoltaikanlage keine Stromerträge liefert. Die Gründe dafür können unterschiedlich sein und nicht in jedem Fall zahlt jede Versicherung. Ob und wann sich ein solcher Versicherungsschutz lohnt, wollen wir hier untersuchen. Lohnt sich eine Ertragsausfallversicherung? In vielen Versicherungen für PV-Anlagen sind Ertragsausfallversicherungen, auch Betriebsunterbrechungsversicherung genannt, bereits enthalten –

[weiterlesen …]



Photovoltaik: Schneelast mitberücksichtigen

12. Dezember 2017 | Von
Photovoltaik: Schneelast mitberücksichtigen

Neben der Windkraft stellt die Schneelast eine Problematik für die Solaranlagen dar und sollte bei der Planung unbedingt berücksichtigt werden. Je nach Wetterbedingungen kann es im Winter zu erheblichen Schneelasten kommen, die starke Kräfte auf die Module und deren Verankerung ausüben. Welchen Lasten halten Solarmodule stand? Angaben zu der maximalen Belastbarkeit von Photovoltaikmodulen finden Sie

[weiterlesen …]



Photovoltaik: Was sind Reflexionsverluste?

12. Dezember 2017 | Von
Photovoltaik: Was sind Reflexionsverluste?

Während Solarkollektoren die Sonnenstrahlung in Solarstrom umwandeln, entstehen Verluste, die den Wirkungsgrad senken. Ein beträchtlicher Teil der Verluste geht auf die Reflexion des Lichtes zurück. Durch bestimmte Maßnahmen lässt sich der optische Verluste allerdings deutlich vermindern und so höhere Erträge erzielen. Wie und wo entstehen Reflexionsverluste? Je nachdem in welchem Winkel die Sonnenstrahlung auf die

[weiterlesen …]



Hinterlüftung der Photovoltaikanlage – Überhitzung vermeiden!

12. Dezember 2017 | Von
Hinterlüftung der Photovoltaikanlage

Der Wirkungsgrad von Photovoltaikanlagen hängt unter anderem von der Außentemperatur ab. Zu hohe Temperaturen beeinflussen den Energieertrag auch bei schönstem Sonnenschein negativ und können sogar zu einer Überhitzung der Photovoltaikmodule führen. Hier stellt nur eine gute Hinterlüftung eine ausreichende Kühlung sicher. Der Einfluss des Temperaturkoeffizienten auf den Wirkungsgrad Da zu warm werdende Photovoltaikmodule weniger Solarstrom

[weiterlesen …]



Hagelschaden an der Photovoltaikanlage – Was tun?

11. Dezember 2017 | Von
Hagelschaden an der Photovoltaikanlage

In den letzten Jahren sind Unwetterereignisse wie starke Hagelschauer deutlich angestiegen und damit auch die Fälle, in denen es zu Hagelschäden an Solarmodulen gekommen ist. Zwar halten Photovoltaikanlagen einem normalen Hagelschauer stand, aber sehr starke Hagelschläge können dennoch sichtbare Risse verursachen oder gar das Solarglas durchschlagen. Problematisch sind jedoch auch Schäden, die nicht sofort erkennbar

[weiterlesen …]



Was sind Dünnschichtmodule?

11. Dezember 2017 | Von
Was sind Dünnschichtmodule?

Dünnschichtmodule zeichnen sich durch geringe Schichtdicken der eingesetzten Materialien aus und sind daher besonders leicht. Gegenüber kristallinen Solarzellen aus Siliciumwafern sind sie ungefähr 100-mal dünner. Sie unterscheiden sich aber auch im Herstellungsprozess und im Wirkungsgrad herkömmlicher Solarmodule. So entstehen Dünnschichtmodule Dünnschichtmodule gibt es in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Halbleiterwerkstoffen. In der Regel werden diese durch

[weiterlesen …]



Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Anlagen

1. Dezember 2017 | Von
Solide Rendite einer Solaranlage

Wer sich für eine Solaranlage entscheidet, entscheidet sich für eine erhebliche Investition, die mit einem langen Zeitraum der Refinanzierung verbunden ist. Überzeugen kann ein solches Projekt deshalb nur, wenn es auch wirtschaftlich ist. Deswegen haben die Initiatoren des Gesetzes zu den Erneuerbaren Energien auch gleich die Bedingungen dafür geschaffen, dass der Betrieb von Photovoltaik-Anlagen nicht

[weiterlesen …]



Photovoltaikanlagen aus steuerlicher Sicht

19. Mai 2017 | Von
Hagelschaden an der Photovoltaikanlage – Was tun?

Auch wenn viele nicht daran denken: Jeder Betreiber einer netzgekoppelten Photovoltaikanlage wird zum Unternehmer und muss sich daher Gedanken um die steuerliche Behandlung seiner Anlage machen. Während es für die Planung viele Tipps und Ratschläge gibt, kommt das Thema Steuern für Photovoltaikanlagen oft zu kurz – dabei gilt es einige Dinge zu beachten. Wir haben

[weiterlesen …]



Photovoltaik: Windlast mitberücksichtigen

27. März 2017 | Von
Photovoltaik: Windlast mitberücksichtigen

Bei der Berechnung einer Photovoltaikanlage ist nicht nur die Ausrichtung und Größe zu berücksichtigen, sondern auch die richtige Befestigung. Wird die Solaranlage nicht angemessen befestigt, können durch Schnee oder Wind erhebliche Kräfte auftreten und Module beschädigt oder schlimmstenfalls vom Dach gefegt werden. Die dann auftretenden Schäden bezahlen Versicherungen nur, wenn der Betreiber nachweisen kann, dass

[weiterlesen …]



Probleme durch Verschattung bei Photovoltaik

8. Februar 2017 | Von
Photovoltaik: Was sind Reflexionsverluste?

Verschattungen können zu großen Ertragseinbußen bei Photovoltaikanlagen führen. Dabei ist nicht nur die direkt verschattete Zelle betroffen, sondern oft der gesamte Modulstrang. Warum dies so ist und wie Sie es verhindern können, wollen wir Ihnen hier zeigen. Wie wirken Verschattungen auf Photovoltaikanlagen? Solarzellen benötigen direktes Sonnenlicht, da sie nur einen relativ kleinen Anteil des Lichtspektrums

[weiterlesen …]



Haftpflichtversicherung für Photovoltaikanlage

26. Januar 2017 | Von
Haftpflichtversicherung für Photovoltaikanlage

Schäden durch eine Photovoltaikanlage sind zwar selten, aber manchmal so hoch, dass sie existenzbedrohend sein können. Daher ist es für jeden Anlagenbetreiber ratsam, eine spezielle Haftpflichtversicherung für Photovoltaikanlagen abzuschließen bzw. seine Privathaftpflicht um eine entsprechende Abdeckung zu ergänzen. Ansonsten besteht die Gefahr, selbst für die Begleichung der meist erheblichen Schäden in Haftung genommen zu werden.

[weiterlesen …]



Was ist eine Solarheizung?

11. November 2016 | Von
Was ist eine Solarheizung?

Die kostenlose Kraft der Sonne kann nicht nur für die Stromerzeugung genutzt werden, sondern bietet auch interessante Möglichkeiten für die saubere Warmwassererzeugung zum Nulltarif. Gegenüber den recht teuren Photovoltaikmodulen sind Solarkollektoren deutlich günstiger und sind daher besonders attraktiv. Wir zeigen, welche Möglichkeiten es gibt und wann sich eine Solarheizung lohnt. Was ist eine Solarheizung? Solarthermieanlagen

[weiterlesen …]



Was ist eine Photovoltaik-Kombimodule-Heizung?

5. November 2016 | Von
Photovoltaik: Was sind Reflexionsverluste?

Ein Solarmodul, das sowohl Strom als auch Warmwasser erzeugen kann, klingt für viele Verbraucher fantastisch – doch warum sind die Photovoltaik-Solarthermie-Kombimodule dann nicht mehr verbreitet? Gründe dafür gibt es einige. Wir wollen die Technik und ihre Probleme daher einmal genauer vorstellen. Was ist eine Photovoltaik-Kombimodule-Heizung? Hybridmodule, auch PVT-Module genannt, besitzen neben einem Standard-Photovoltaik-Element einen Wärmetauscher,

[weiterlesen …]



Was ist Fernwärme?

5. November 2016 | Von
Was ist eine Elektroheizung?

An das Fernwärmenetz angeschlossene Gebäude werden mit thermischer Energie für Warmwasser und die Heizung versorgt. Das dazu verwendete heiße Wasser wird mithilfe von gut isolierten Rohrleitungen, die zumeist unterirdisch verlegt sind, von den Versorgern zu den einzelnen Wohngebäuden transportiert. Neben Großversorgern, die das „Abfallprodukt“ Wärme aus Kohle-, Atom- oder Biomassekraftwerken nutzen, können einzelne Wohnsiedlungen auch

[weiterlesen …]



Was ist eine Ölheizung?

5. November 2016 | Von
Was ist eine Ölheizung?

Ölheizungen kommen in Deutschland bei der Häufigkeit der Verwendung gleich nach den Gasheizungen. Insgesamt sind etwa 6 Millionen Ölheizungen in den deutschen Haushalten vorhanden. Allerdings sind viele davon veraltet. Dabei bietet eine moderne Heizung mit Brennwerttechnik deutliche Kosteneinsparungen und schont die Umwelt. Was ist eine Ölheizung? Damit eine Ölheizung Warmwasser erzeugen kann, wird über eine

[weiterlesen …]



Was ist eine Wärmepumpe?

4. November 2016 | Von
Was ist eine Wärmepumpe?

Immer mehr Haushalte und vor allem viele Neubauten nutzen moderne Wärmepumpen, um nahezu kostenlos zu heizen und warmes Brauchwasser zu erhalten. Doch was ist eigentliche eine Wärmepumpe und wie funktioniert sie? Was ist eine Wärmepumpe? Wärmepumpen holen auch aus niedrigsten Temperaturen noch Wärme und sind somit ideale Heizsysteme, die kostenlos zur Verfügung stehende Energiequellen nutzen.

[weiterlesen …]



Was ist eine Holzheizung?

4. November 2016 | Von
Was ist eine Elektroheizung?

Holz wird seit Urzeiten vom Menschen genutzt, um zu kochen und sich zu erwärmen. Lange Zeit war der gewöhnliche Holzofen nur noch in wenigen Haushalten zu finden und wurde immer mehr von Gas- und Ölheizungen verdrängt. Moderne Holzheizungen, die nicht nur auf klassische Holzscheite, sondern auch auf praktische Hackschnitzel oder Pellets zurückgreifen und automatisch befüllt

[weiterlesen …]



Was ist eine Elektroheizung?

3. November 2016 | Von
Was ist eine Elektroheizung?

Elektroheizungen gelten als uneffizient und veraltet. Moderne Geräte zeigen jedoch, dass dies nicht unbedingt der Tatsache entsprechen muss. In einigen Fällen kann es sich also lohnen, über die Anschaffung einer Elektroheizung nachzudenken. Was ist eine Elektroheizung? Bei Elektroheizungen erwärmt Strom die in den Geräten befindlichen Heizdrähte oder Heizspiralen. Je nachdem wann und wie dieser Strom

[weiterlesen …]



Eure Fragen zum Thema Photovoltaik!

10. September 2016 | Von

Ihr habt eine Frage zum Thema Photovoltaik und niemand hat sie bis jetzt beantwortet? Dann stellt eure offene Frage einfach hier im Kontaktformular!



Was ist ein Blockheizkraftwerk?

30. Juni 2016 | Von
BHKW - Blockheizkraftwerk

Blockheizkraftwerke (BHKW) nutzen das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung, um Wärme und elektrische Energie zu erzeugen. Dadurch besitzen sie deutlich höhere Wirkungsgrade als herkömmliche Kraftwerke. Blockheizkraftwerke werden aber nicht nur für Gewerbebetriebe und Wohnsiedlungen genutzt, sondern können auch als Anlage für private Einfamilienhäuser geplant werden. Dann spricht man in der Regel von Mini- oder Mikro-Blockheizkraftwerken. Ein Blockheizkraftwerk

[weiterlesen …]