Archiv für Dezember 2017

Ist eine Ertragsausfallversicherung für Photovoltaik sinnvoll?

12. Dezember 2017 | Von
Hagelschaden an der Photovoltaikanlage – Was tun?

Eine Ertragsausfallversicherung springt immer dann ein, wenn die Photovoltaikanlage keine Stromerträge liefert. Die Gründe dafür können unterschiedlich sein und nicht in jedem Fall zahlt jede Versicherung. Ob und wann sich ein solcher Versicherungsschutz lohnt, wollen wir hier untersuchen. Lohnt sich eine Ertragsausfallversicherung? In vielen Versicherungen für PV-Anlagen sind Ertragsausfallversicherungen, auch Betriebsunterbrechungsversicherung genannt, bereits enthalten –

[weiterlesen …]



Photovoltaik: Schneelast mitberücksichtigen

12. Dezember 2017 | Von
Photovoltaik: Schneelast mitberücksichtigen

Neben der Windkraft stellt die Schneelast eine Problematik für die Solaranlagen dar und sollte bei der Planung unbedingt berücksichtigt werden. Je nach Wetterbedingungen kann es im Winter zu erheblichen Schneelasten kommen, die starke Kräfte auf die Module und deren Verankerung ausüben. Welchen Lasten halten Solarmodule stand? Angaben zu der maximalen Belastbarkeit von Photovoltaikmodulen finden Sie

[weiterlesen …]



Photovoltaik: Was sind Reflexionsverluste?

12. Dezember 2017 | Von
Photovoltaik: Was sind Reflexionsverluste?

Während Solarkollektoren die Sonnenstrahlung in Solarstrom umwandeln, entstehen Verluste, die den Wirkungsgrad senken. Ein beträchtlicher Teil der Verluste geht auf die Reflexion des Lichtes zurück. Durch bestimmte Maßnahmen lässt sich der optische Verluste allerdings deutlich vermindern und so höhere Erträge erzielen. Wie und wo entstehen Reflexionsverluste? Je nachdem in welchem Winkel die Sonnenstrahlung auf die

[weiterlesen …]



Hinterlüftung der Photovoltaikanlage – Überhitzung vermeiden!

12. Dezember 2017 | Von
Hinterlüftung der Photovoltaikanlage

Der Wirkungsgrad von Photovoltaikanlagen hängt unter anderem von der Außentemperatur ab. Zu hohe Temperaturen beeinflussen den Energieertrag auch bei schönstem Sonnenschein negativ und können sogar zu einer Überhitzung der Photovoltaikmodule führen. Hier stellt nur eine gute Hinterlüftung eine ausreichende Kühlung sicher. Der Einfluss des Temperaturkoeffizienten auf den Wirkungsgrad Da zu warm werdende Photovoltaikmodule weniger Solarstrom

[weiterlesen …]



Hagelschaden an der Photovoltaikanlage – Was tun?

11. Dezember 2017 | Von
Hagelschaden an der Photovoltaikanlage

In den letzten Jahren sind Unwetterereignisse wie starke Hagelschauer deutlich angestiegen und damit auch die Fälle, in denen es zu Hagelschäden an Solarmodulen gekommen ist. Zwar halten Photovoltaikanlagen einem normalen Hagelschauer stand, aber sehr starke Hagelschläge können dennoch sichtbare Risse verursachen oder gar das Solarglas durchschlagen. Problematisch sind jedoch auch Schäden, die nicht sofort erkennbar

[weiterlesen …]



Was sind Dünnschichtmodule?

11. Dezember 2017 | Von
Was sind Dünnschichtmodule?

Dünnschichtmodule zeichnen sich durch geringe Schichtdicken der eingesetzten Materialien aus und sind daher besonders leicht. Gegenüber kristallinen Solarzellen aus Siliciumwafern sind sie ungefähr 100-mal dünner. Sie unterscheiden sich aber auch im Herstellungsprozess und im Wirkungsgrad herkömmlicher Solarmodule. So entstehen Dünnschichtmodule Dünnschichtmodule gibt es in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Halbleiterwerkstoffen. In der Regel werden diese durch

[weiterlesen …]



Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik-Anlagen

1. Dezember 2017 | Von
Solide Rendite einer Solaranlage

Wer sich für eine Solaranlage entscheidet, entscheidet sich für eine erhebliche Investition, die mit einem langen Zeitraum der Refinanzierung verbunden ist. Überzeugen kann ein solches Projekt deshalb nur, wenn es auch wirtschaftlich ist. Deswegen haben die Initiatoren des Gesetzes zu den Erneuerbaren Energien auch gleich die Bedingungen dafür geschaffen, dass der Betrieb von Photovoltaik-Anlagen nicht

[weiterlesen …]